Deutsch-Britische Gesellschaft München e.V.

November 2018

Die Deutsch-Britische Gesellschaft München e.V. wurde in den Fünfzigerjahren gegründet mit dem Ziel, die gegenseitigen Beziehungen auf kulturellem, politischem, wissenschaftlichem und wirtschaftlichem Gebiet zu vertiefen und dazu beizutragen, die Menschen beider Nationen durch Förderung des gegenseitigen Verständnisses einander näherzubringen.

Dazu veranstaltet die Gesellschaft monatlich Vorträge fachkompetenter herausragenden Persönlichkeiten aus den Gebieten Kultur, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Vorträge werden in deutscher oder englischer Sprache gehalten gefolgt von einer Fragerunde und Diskussion bei einem Glas Wein.

Darüberhinaus organisiert der Verein für seine Mitglieder ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier wie auch Museums- und Kinobesuche sowie Exkursionen bei relevanten Anlässen. Damit bietet die Deutsch-Britische Gesellschaft vielfältige Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion deutsch-britischer Themen.

Veranstaltungsort IBZ

Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ)
Amalienstr. 38
80799 München
(U-Bahn Station U3, U6: Universität)